Die Wasserralle

Eine Wasserralle
Ralaqu.jpg aus Wikimedia Commons. Foto: Pierre Dalous, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Meine Aufnahme ist eine Klangtapete mit friedvollen Tönen und kontrastierenden Geräuschen. Ich hatte in der Au Wassergurgeln mit Glockengeläut aufgenommen, dann quiekte ein Vogel dazwischen und schließlich stritten eine Frau und ein Junge: „Ist der Herr endlich fertig? Wir müssen zur Klangtherapeutin, deine Aggressionen behandeln.“
„Nein! Das war eine seltene Wasserralle und jetzt ist sie weg, du …“, er suchte nach einem Wort: „… Geräuschprinzessin!“
„Oh, das tut mir sehr leid, aber es ist nett, dass du mich trotzdem Prinzessin nennst.“
„Ja, eine fürs Klo.“
Eine Ohrfeige schallte und dann verschwanden beide zur Klangtherapeutin.
Ich lud alles geschnitten und abgemischt ins Träumelandforum hoch. Eine der Kritiken lautet: „Grundsätzlich gut gemachtes Soundfile mit Tönen vom Land. Die Idylle wird regelmäßig von schrägem Vogelgeschrei durchbrochen, das ist reizvoll, aber ein Kind sagt am Schluss etwas Unverschämtes und bekommt dafür eine Ohrfeige. Ich verzichte deshalb auf die Höchstwertung und vergebe nur sieben von zehn Traummännlein.“


Autor: Christoph Waghubinger, Lizenz: CC BY-SA 4.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..